Über uns

Die Bikeschule Fun- Ride hat ihren Unternehmenssitz in Dortmund. Sie ist auf die Disziplinen Mountainbike und BMX fokussiert und bietet dort gezielte Trainings zur Skill-Verbesserung an- mit Lern- und Erfolgsgarantie!
Fun-Ride NRW wurde 2020 von Gordon Brown, einem der besten Mountainbike/ Dirtjump/ Slopestyle-Fahrer Deutschlands und der Welt ins Leben gerufen. Gordon ist 27 Jahre alt, fährt seit 12 Jahren Moutainbike/ Dirtjump/ Slopestyle und bereist seit 9 Jahren dazu die Welt, um an Wettbewerben im Rahmen der Freeride-Mountainbike-Worldtour teilzunehmen. Zudem ist er bereits bei Crankworx-Events aktiv gewesen, den größten und bedeutendsten Wettbewerben im gesamten Mountainbike-Sport. Seit ca. 8 Jahren ist Gordon bereits als Profi unterwegs und hat viel Erfahrung in Zusammenarbeit mit Menschen und Firmen gesammelt. Schnell machte er sich innerhalb der Szene einen Namen und fuhr immer bessere Ergebnisse ein. Er wird weltweit für seine liebenswerte Art und leidenschaftliche Ausübung des Sports geschätzt.
Begonnen hat für ihn alles hinter einem Hallenbad, in dem er zum damaligen Zeitpunkt Schulschwimmen hatte. Hinter der Halle wurden Hügel aus Lehm aufgeschüttet. Eines Tages beschloss er, sich nach der Schule selbst ein Bild zu machen. Wurden dort etwa Häuser gebaut? Vielleicht ein Parkplatz? Nein! Es handelte sich tatsächlich um eine Sportanlage. Dort waren Kinder und Jugendliche, die auf ihren Mountainbikes durch die Luft sprangen und Tricks machten. Von dieser Sekunde an war Gordon der Sache mehr als angetan und begann jede freie Minute mit dem Fahrrad und Freunden an der Strecke zu verbringen. Schnell wurde aus einer spaßigen Tätigkeit und sportlichen Ausübungen eine starke Leidenschaft, die bis heute anhält. Seither gab es für ihn wenig, was ihn so stark beeinflusste und prägte, im positiven Sinne. Gordon würde gerne Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene mit seiner Leidenschaft "anstecken" und sie alle motivieren.
Er möchte seine Erfahrungen und Skills weitergeben sowie Menschen jeden Alters zum Mountainbike- oder BMX- fahren inspirieren, sodass sie ähnlich gute Erfahrungen machen wie er. Der Sport hat ihn nicht nur physisch und motorisch weiter gebracht, sondern auch viele andere wichtige Aspekte im Leben gelehrt. Beispielsweise wird ein sehr sozialer Umgang innerhalb der Szene gepflegt. Es wird stark darauf geachtet, dass keiner zu kurz kommt und jeder auf seinem Level eine gute Zeit hat, ohne als „besser“ oder „schlechter“ abgestempelt zu werden. Jeder fährt so gut er kann und will! Der Grundsatz lautet: Respekt vor Anderen und deren Leistungen. Egal ob diese nun über oder unter dem eigenen Fertigkeitsniveau liegen. Zudem wird sich stets ausgeholfen. Egal ob es sich um Fahrradteile, Reparatur oder Übernachtungsmöglichkeiten in anderen Städten oder Ländern geht. Innerhalb der Szene ist man gerne bereit zu helfen.
Im Vergleich zu anderen Sportarten ist es im Mountainbike/Dirtjump/ Slopestyle- Sport sehr schwer, als reiner Profi seinen Lebensunterhalt finanzieren zu können. Nun hat er sich neben seiner Tätigkeit als professioneller, aktiver Athlet auch als Trainer selbstständig gemacht. Als Trainer hat Gordon bereits viel Erfahrung. Er ist bereits zertifizierter Trainer durch eine C-Trainer-Lizenz für den Breitensport. Andere Menschen zum Sport anzuleiten hat Gordon schon immer als erfüllend erlebt, da Sport für ihn stets das Größte war. Diese Begeisterung weiterzugeben fiel ihm nie schwer- im Gegenteil! Er empfand es stets als Win- Win- Situation, denn auch er freute sich stets über Tipps und Tricks von Freunden aus der Mountainbike- Szene. Gordon freut sich, sein Wissen und seine Fertigkeiten weitergeben zu können!
 
Viele Teilnehmer seiner Kurse, die individuell auf die Person und ihre Fertigkeiten und Ziele zugeschnitten werden, sind begeistert. Die Bikeschule Fun- Ride NRW würde sich freuen auch Euch bald willkommen zu heißen, um gemeinsam an unseren Skills zu arbeiten!